Valorant- Bald hat das warten ein Ende

Valorant- Bald hat das warten ein Ende

Riot Games gibt heute bekannt, dass der mit Spannung erwartete taktische First-Person-Shooter VALORANT am 2. Juni 2020 in den meisten Regionen weltweit erscheinen wird.

In Vorbereitung auf die Veröffentlichung am 2. Juni endet die enorm beliebte geschlossene Beta am 28. Mai, damit das Team bei Riot Spielerkonten zurücksetzen, neue Inhalte hochladen und sich auf die weltweite Veröffentlichung von VALORANT vorbereiten kann. Sobald der kompetitive 5-gegen-5-Taktikshooter live ist, beginnen die Beta-Spieler zusammen mit allen anderen Spielern auf der Welt ganz am Anfang, um ein ausgeglichenes Spielfeld zu gewährleisten.

Anna Donlon, Executive Producer von VALORANT bei Riot Games:

„Unser Ziel mit VALORANT war stets, das Spiel so schnell und so vielen wie möglich zugänglich zu machen. Wir freuen uns also sehr auf die Veröffentlichung am 2. Juni,“ „Das Team freut sich darauf, in den kommenden Jahren und Jahrzehnten für die weltweite VALORANT-Community da zu sein. Wir beginnen unsere gemeinsame Reise gerade erst.“

Das VALORANT-Team erneuert sein Versprechen an die Spieler mit neuen Spielinhalten, einem neuen Spielmodus, einem neuen Agenten und einer neuen Karte, die kurz nach Veröffentlichung erscheinen werden. Um die steigenden Spielerzahlen stemmen zu können, hat Riot außerdem ein größeres Augenmerk auf die Errichtung neuer Server gelegt, um VALORANT-Spielern niedrigere Latenzen zu bieten. Diese Server sollen in Atlanta, Dallas, London, Madrid und Warschau online gehen. Bereits zuvor zeigte Riot Games seine Hingabe an die weltweite Spielerschaft, indem das Unternehmen die geschlossene Beta von VALORANT trotz unerwarteter Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie in Regionen auf der ganzen Welt starten konnte.

 

Quelle: Pressemeldung / Riot Games

Vivien

Vivien

Im Alter von sieben Jahren mit Spyro die Welten erkundet auf der Playstation 2, mit achtzehn versucht mit der Horde gegen die Allianz zu gewinnen. Mit fünfundzwanzig auf einer Yacht gegen andere Soldaten kämpfen, und als Hüter in Destiny unterwegs. Ja ich habe viele Reisen hinter mir, doch auch im ,,Real Life´´ bin ich gerne im Airsoft Bereich unterwegs. Games egal in welcher Form sind und waren schon immer meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.