Torchlight III wird im Herbst auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen

Käufer der Switch-Version erhalten zusätzlich einen exklusiven Begleiter, die Rote Fee.

Torchlight III spielt im Universum von Torchlight I & II und bietet alle bekannten Spielmechaniken des Franchises, wie Hack’n’Slash-Kämpfe, epische Beute und das beliebte Begleitersystem, das die Herzen der ARPG-Fans erobert hat. Dieses Abenteuer hält außerdem neue Features bereit: drei epische Akte, anpassbare Forts, einzigartige Reliktunterklassen und eine herausfordernde Endspielerfahrung, die Spielern auch nach dem Abschluss der Kampagne noch viel Freude bereiten wird.

„Sehr viele unserer Fans wünschten sich, dass Torchlight III auf der Nintendo Switch erscheint. Wir freuen uns, dass wir diesen Wunsch erfüllen können“, so Max Schaefer, CEO von Echtra Games und Mitbegründer der Torchlight–Reihe. Torchlight III ist eine der besten Einstiegsmöglichkeiten in das Genre der ARPGs und in das Torchlight-Universum. Auf dieser Plattform wird es einfach Spaß machen, direkt in das Spiel zu springen.“

Torchlight III spielt ein Jahrhundert nach den Ereignissen von Torchlight II, in dem die Helden den Finsteren Alchemisten besiegten und das Herz des Netherfürsten im Uhrwerkkern versiegelten. Die Helden brachten den Frieden in die Welt von Novastraia, aber nun steht das Glutsteinimperium vor seinem Zusammenbruch, denn die Netherim und ihre Verbündeten sind zurück. Um Novastraia zu retten, müssen die Spieler in Torchlight III weise und mutig an der Front nach Ruhm, Ehre und neuen Abenteuern suchen.

Dies sind die Features, die mit der finalen Veröffentlichung von Torchlight III verfügbar sind:

  • Bereisen der Front: Spieler können die Wildnis erforschen, mit Freunden spielen, Materialien sammeln, um Beute herzustellen, magische Karten verwenden, um unbekannte Dungeons zu betreten oder ihre Beute in der Stadt vorzeigen.
  • Bau und Aufwertung des Forts: Spieler erhalten ihr eigenes Fort, in dem sie ihre Ausstattung aufwerten.Sie können ihr Fort anpassen, um es ihren Freunden und der Welt stolz zu zeigen. Es gibt Denkmäler der Macht, Begleiterunterkünfte und vieles mehr.
  • Wahl eines Relikts: Relikte sind Gegenstände mit großer Macht, die den Spielern aktive und passive Fähigkeiten verleihen. Spieler wählen aus den fünf Relikten zu Beginn ihrer Reise eines aus und leveln sie mit ihren primären Klassenfähigkeiten zusammen auf. Das Relikt ist ein wichtiger Bestandteil für die Charakterstrategie.
  • Sammeln epischer Ausrüstung: Ob Rüstungen, Waffen, Farbstoffe, Rezepte, Glutsteinkerne oder sogar neue Begleiter – es gibt immer mehr zu finden, wenn sich Spieler durch Dungeons kämpfen und sich gefährlichen Feinden entgegenstellen. Jedes zufällig generierte Gebiet kann endlos wiederholt werden, da jede Instanz andere Gegenstände bietet. Für noch mehr epische Ausrüstung stehen optionale Aufträge bereit, die Ruhm gewähren und Elite-Gegenstände freischalten können.
  • Die Begleiter sind wieder dabei: Auf ihrem Weg zu Ruhm und Reichtum kämpfen treue Begleiter an der Seite der Spieler. Jede Spezies gibt es in einer Vielzahl von Farben und Stilen. Durch zusätzliche Fähigkeiten und Ausrüstung können diese Begleiter noch stärker und widerstandsfähiger für den gemeinsamen Kampf gegen die Feinde gemacht werden.
  • Geburt des Helden: Mit vier wählbaren Klassen gilt es, klassenspezifische Mechaniken zu nutzen, um den Schaden und die Überlebenschancen zu maximieren. Torchlight III erlaubt Spielern, epische Ausrüstung zu sammeln, Reliktkräfte auszuwählen und Ausstattungen anzupassen, um einen einzigartigen Kampfstil für ihre Helden zu erschaffen.

Quelle: Pressemeldung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.