Magic: Legends – Neue Eindrücke auf das Gameplay (Korrektur)

Heute enthüllt Perfect World Entertainment, ein führender Publisher von Live-Service-Spielen, und Cryptic Studios einen ersten Blick auf das Gameplay von Magic: Legends, dem neuen free-to-play MMO-ARPG, das auf dem klassischen Strategiekartenspiel Magic: The Gathering basiert.

Heute enthüllen Perfect World Entertainment, ein führender Publisher von Live-Service-Spielen, und Cryptic Studios einen ersten Blick auf das Gameplay von Magic: Legends, dem neuen free-to-play MMO-ARPG, das auf dem klassischen Strategiekartenspiel Magic: The Gathering basiert. Für Fans von Magic und MMO-ARPGs ist die Zeit gekommen, ein Planeswalker zu werden und das Multiversum vor der bisher größten Bedrohung zu retten. Ihr werdet einige der berühmtesten Welten des Magic-Universums erkunden, Zaubersprüche sammeln und mächtiger werden, um eure Gegner im Kampf zu besiegen.

Der Beta-Test für Magic: Legends beginnt diesen Frühling. Der erste Spieltest stellt die beiden ersten Planeswalker vor, den welterschütternden Geomagier und den psychisch begabten Gedankenmagier. Alle Interessierten können sich auf PlayMagicLegends.com/Beta für die Beta anmelden.

Unser gesamtes Team war von der Reaktion der Spieler und Fans von Magic: The Gathering überwältigt, als wir letzten Monat Magic: Legends angekündigt haben“, sagt Stephen Ricossa, Executive Producer für Magic: Legends. „Jetzt freuen wir uns darauf, einen ersten Blick auf das zu enthüllen, was das Spiel so besonders macht. Wir können es kaum erwarten, bis die Spieler die Rolle eines Planeswalkers einnehmen und mächtige Zaubersprüche sammeln, um einigen der gefährlichsten Gegner im bekannten Multiversum entgegenzutreten.“

 

Von den Entwicklern von Neverwinter kommt ein neues MMO-ARPG mit schnellen Kämpfen, das von Magic: The Gathering inspiriert wurde. Eine uralte Macht lauert in der Dunkelheit und bedroht das gesamte Multiversum. Ihr werdet die Macht eines Planeswalkers erleben und aufregende Zaubersprüche entdecken, um sie zu einem ausbalancierten Deck zusammenzustellen und das Chaos auf dem Schlachtfeld zu kontrollieren. Auf den weiten Welten von Magic: The Gathering werdet ihr an der Seite von berühmten Charakteren und legendären Kreaturen aus dem originalen Kartenspiel kämpfen.

Hauptmerkmale von Magic: Legends sind:

  • Werde ein Planeswalker – Spieler können aus fünf unterschiedlichen Klassen wählen und jederzeit zwischen verschiedenen Planeswalkern wechseln.
  • Gehe deinen eigenen Weg – Um das Multiversum zu retten, müssen Spieler zu verschiedenen Welten reisen, doch die Entscheidung liegt bei ihnen.
  • Kontrolliere das Chaos – Hektische Echtzeitkämpfe erfordern einen kühlen Kopf. Zaubersprüche müssen strategisch eingesetzt werden, denn sie werden zufällig aus dem Deck gezogen.
  • Optimiere deine Sammlung – Spieler entdecken unzählige Zaubersprüche und sammeln Fragmente, um noch mächtiger zu werden.
  • Kämpfe gemeinsam – Die Welten in Magic: Legends können allein oder mit bis zu zwei anderen Planeswalkern bereist werden.

Die Beschreibungen für die ersten zwei Klassen von Magic: Legends:

  • Der Geomagier setzt die Kraft der Erde ein, um seine Gegner im Nahkampf mit verheerenden Stein- und Lavaangriffen zu vernichten. Mit seinem Steinschild hält er Angriffen stand, die so manch anderen Planeswalker überwältigen würden. Geomagier bevorzugen die Beschwörung von Goblins, Kavu und Erdelementaren.
  • Der Gedankenmagier personifiziert kühlen Intellekt. Dieser Planeswalker verlässt sich auf die Macht der Gedanken und bekämpft seine Gegner aus sicherer Entfernung. Er kontrolliert Projektile mit Telekinese und hält gefährliche Gegner mit Schlafzaubern fest oder bringt sie auf seine Seite.

Magic: Legends wird für PC schon 2020 weltweit veröffentlicht und 2021 ebenfalls für Xbox One und PlayStation 4.

Die aktuellsten Informationen zu Magic: Legends gibt es auf PlayMagicLegends.com

 

Ein Gedanke zu „Magic: Legends – Neue Eindrücke auf das Gameplay (Korrektur)

  • 15. Januar 2020 um 8:43 am
    Permalink

    Okay es reicht ich kaufe mir einen PC. Das muss ich spielen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.