Im Jahr des Phönix geht es in Hearthstone heiß her

Das neue Hearthstone-Jahr beginnt mit dem Debüt des Dämonenjägers, der allerersten neuen Klasse seit der Veröffentlichung des Spiels. Die jetzt im Vorverkauf mit besonderen Boni erhältliche Erweiterung Ruinen der Scherbenwelt führt Spieler an einen der sagenumwobensten Orte in der Geschichte von Azeroth und bringt 135 neue Karten voller Teufelsenergie mit.

Am 7. April bricht in Hearthstone das Jahr des Phönix an und bringt große Veränderungen für Blizzard Entertainments gefeiertes digitales Kartenspiel mit sich. Diese feurige neue Ära beginnt mit der Einführung des Dämonenjägers, der ersten brandneuen Klasse in Hearthstone seit der Veröffentlichung des Spiels. Alle Spieler erhalten die Klasse Dämonenjäger und den dazugehörigen Helden Illidan Sturmgrimm kostenlos, ebenso wie 30 der speziell auf diese Klasse zugeschnittenen Karten. Außerdem können sie sich mit einer vorgefertigten Deckliste sofort ins Getümmel stürzen und ihre neuen Karten ausprobieren. Zeitgleich mit diesem großen Debüt wird Ruinen der Scherbenwelt veröffentlicht, die erste Erweiterung im Jahr des Phönix. Sie führt Spieler in das kriegsgebeutelte Reich jenseits des Dunklen Portals, das 2007 als Schauplatz für World of Warcraft: The Burning Crusade diente. Zusätzlich werden jede Menge neue Features, Updates und Events in Hearthstone eingeführt – darunter auch umfangreiche Neuerungen für den Schlachtfeldmodus.

„Wir freuen uns, das Jahr des Phönix mit der Einführung von Hearthstones erster brandneuen Klasse und der epischen Erweiterung Ruinen der Scherbenwelt einzuläuten“, so J. Allen Brack, President von Blizzard Entertainment. „Der Dämonenjäger ist eine Kultfigur von Warcraft und die Klasse ist wie geschaffen für Hearthstone. Betrachtet man all die Neuerungen, die diesen April im Spiel eingeführt werden, und all die Dinge, die wir für das Jahr 2020 geplant haben, dann kann man sagen, dass dieses Jahr für Hearthstone-Spieler das bislang beste wird.“

Wir stellen vor: der Dämonenjäger

Der furchteinflößende Dämonenjäger, Hearthstones allererste brandneue Klasse, ist kostenlos für alle Spieler, die die kostenlose Prologkampagne des Dämonenjägers abschließen. Der Prolog erzählt die Hintergrundgeschichte des bekannten Warcraft-Helden (und ersten Dämonenjägers) Illidan Sturmgrimm. Der Prolog steht allen Hearthstone-Spielern ab dem 2. April zur Verfügung. Spieler, die den Prolog abschließen, erhalten außerdem Zugriff auf 30 Klassenkarten des Dämonenjägers und ein praktisches, vorgefertigtes Dämonenjägerdeck, das ebendiese Karten verwendet.

Der Dämonenjäger und die neuen Klassenkarten des Dämonenjägers werden am 7. April zusammen mit Ruinen der Scherbenwelt veröffentlicht, der ersten Erweiterung des Jahres.

Weitere Informationen zum Dämonenjäger gibt es auf der offiziellen Seite.

Die Erweiterung Ruinen der Scherbenwelt

Ruinen der Scherbenwelt führt Spieler in das zerschlagene, kriegsgebeutelte Reich jenseits des Dunklen Portals, das 2007 als Schauplatz für World of Warcraft: The Burning Crusade diente. Illidan Sturmgrimm, der erste Dämonenjäger, hat sich zum Fürst der Scherbenwelt ausgerufen. Gemeinsam mit den Illidari – Illidans verschworener Elite von Dämonenjägern und ihren bunt zusammengewürfelten Dienern und Verbündeten – stellt er die letzte Bastion der Hoffnung im Kampf gegen die gefürchtete Rostlegion dar.

Ruinen der Scherbenwelt wird am 7. April veröffentlicht und bringt 135 sammelbare Karten mit, die mit neuen Mechaniken frischen Wind in das Spiel bringen. Ab dem 17. März können Spieler das Megapaket zu Ruinen der Scherbenwelt für 79,99 EUR im Vorverkauf erwerben. Das Megapaket enthält 90 Kartenpackungen aus Ruinen der Scherbenwelt, eine zufällige goldene legendäre Karte aus Ruinen der Scherbenwelt, die Schamanenheldin Lady Vashj, den Kartenrücken „Schlangen“, vier Arenazugänge und Boni zu Erbe der Drachen für den Schlachtfeldmodus, die mit der Veröffentlichung von Ruinen der Scherbenwelt zum Gasthauspass* aufgewertet werden. Für 49,99 EUR können Spieler das Vorverkaufspaket erwerben, das 55 Kartenpackungen aus Ruinen der Scherbenwelt, eine zufällige legendäre Karte aus Ruinen der Scherbenwelt und den Kartenrücken „Schlangen“ enthält. Jedes Paket kann einmal pro Account erworben werden.

Weitere Details zu Ruinen der Scherbenwelt gibt es auf der offiziellen Seite.

Updates zum Jahr des Phönix

Das Jahr des Phönix wird ein explosives Jahr für Hearthstone, mit jeder Menge geplanten Erweiterungen, Features, Updates und Events im Spiel. Hier eine kleine Vorschau auf das, was Spieler erwartet:

  • Überarbeitung des gewerteten Modus: Der gewertete Modus wird im neuen Jahr gründlich überholt. Zu den Verbesserungen gehören eine überarbeitete Gegnerzuweisung und ein Fortschrittssystem mit bedeutsamen Belohnungen und jeder Menge Spaß.
  • Spielerfahrung für neue und zurückkehrende Spieler: Neue Spieler, die durch die Anfängerränge aufsteigen, wie auch zurückkehrende Hearthstone-Spieler erhalten ein kostenloses, wettbewerbsfähiges Deck für eine Klasse ihrer Wahl. Außerdem erhalten sie Zugriff auf einige brandneue Einzelspielermissionen, um wieder ins Spiel zurückzufinden.
  • Updates für das Schlachtfeld: Der Schlachtfeldmodus von Hearthstone entwickelt sich im Jahr des Phönix weiter. Den Anfang macht Illidan, der sich bereits vor der Veröffentlichung von Ruinen der Scherbenwelt den verfügbaren Helden anschließt.
  • … und mehr! Spieler können sich auf jede Menge Neuerungen im Jahr des Phönix freuen. Dazu zählen unter anderem Neuzugänge bei den zeitlosen Klassikern, umfangreiche Updates für Priester sowie ein steter Strom an neuen Inhalten wie Events im Spiel, kostenlosen Soloabenteuern und vielem mehr!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.