Game Awards wer wird abräumen

Auch in diesem Jahr stehen wieder die Game Awards an, der Oskar unter den Games für das Beste Spiel, oder auch das Spiel des Jahres. Am 13. Dezember 2019 wird das Event auf allen digitalen Plattformen weltweit ausgestrahlt.

 

Die Nominierten:

Game of the Year:

  • Control (Remedy/505 Games)
  • Death Stranding (Kojima Productions/Sie)
  • Resident Evil 2 (Capcom)
  • Sekiro: Shadows die Twice (From Software/ Acitivision)
  • Super Smash Bros. Ultimate (Sora/Bandai Namco/Ninendo)
  • The Outer Worlds (Obsidan/Priviate Division)

 

 

 

 

Best Action Game:

  • Apex Legends (Respawn/EA)
  • Astral Chain (Platinum Games/Nintendo) 
  • Call of Duty: Modern Warfare (Infinity Ward/ Activision)
  • Devil May Cry 5 (Capcom)
  • Geras 5 (The Coalition/ Xbox Game Studios)
  • Metro Exodus (4A Games/Deep Silver)

 

 

 

 

Best Family Game:

  • Luigi´s Mansion 3 (Next level Games/Nintendo)
  • Ring Fit Adventure (Nintendo EPD/Nintendo)
  • Super Mario Maker 2 (Nintendo EPD/Nintendo)
  • Super Smash Bros. Ultimate (Sora/Bandai Namco/Nintendo)
  • Yoshi´s Crafted World (Good-Feel/Nintendo)

 

 

 

 

Best In-Game Audio und Sound Design:

  • Call of Duty: Modern Warfare (Infinity Ward/ Activision)
  • Control (Remedy/505 Games)
  • Death Stranding (Kojima Productions/Sie)
  • Geras 5 (The Coalition/ Xbox Game Studios)
  • Resident Evil 2 (Capcom)
  • Sekiro: Shadows die Twice (From Software/ Acitivision)

 

 

 

 

Die Game Awards 2019 finden am Dienstag, den 12. Dezember im Microsoft Theater in LA statt. Der Livestream zum Event beginnt in Deutschland am 13. Dezember, 2:30 Uhr auf allen digitalen und sozialen Gaming-Plattformen weltweit. Ihr könnt bis zum 11. Dezember, 13:30 Uhr für eure Favoriten abstimmen auf https://thegameawards.com/nominees

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.