Detroit: Become Human- Androiden übernhemen den PC

Detroit: Become Human das einst Playstation 4 Exklusiv Spiel kommt für den PC, für welchen Weg wirst du dich entscheiden?

Quantic Dream S.A ( Beyond Two Souls & Heavy Rain) gibt heute bekannt das, der Release der PC Version von Detroit: Become Human am 12. Dezember 2019 ist. Detroit: Become Human wurde bereits mit vielen Awards ausgezeichnet und wird für 39,90 exklusiv im Epic Games Store erhältlich sein.

Conner
Markus

Der einst Playstation 4 exklusiv Titel ist, bislang der neuste und ehrgeizigste Titel von Quantic Dream. Detroit: Become Human spielt in einer nicht ganz abwegigen Zukunft. In der die Menschheit sich auf Maschinen Verlassen. Menschliche Maschinen die den Haushalt machen oder einkaufen gehen. Natürlich gibt es auch Gegner, die gegen diese Erfindungen von Androiden sind. Da sie Arbeitsplätze stehlen und die Menschen an sich nutzlos machen.  In der Story geht es um drei Androiden, Conner den Android-Polizist, der mit seinem nicht ganz so einfachen Partner Hank zusammen arbeiten muss und auf der suche nach Abweichlern ist. Das Android-Hausmädchen Kara, das auf der Flucht mit Alice ist vor ihrem gewalttätigen Vater. Und um Markus der Android-Altenpfleger, der in einen Hinterhalt von Carls Sohn gelockt wird.

Jeder Android hat seine eigene Geschichte, die im laufe des Spiels durchsichtiger wird. Der Spieler muss Entscheidungen treffen, die auf den Spielverlauf Auswirkung haben. Egal ob es sich um eine Handlung oder um eine Antwort auf eine Frage handelt. Alles hat Konsequenzen. Gut oder schlecht,  Tod oder Leben. Natürlich gibt es hier und da mal Quick-Time Events. In denen man gut aufpassen sollte. Weil stirbt Kara oder Markus ist für sie das Ende im Spiel gekommen. Stirbt Conner wird, ein neuer Conner geliefert, aber auch dies hat große Auswirkung auf die Beziehung zu Hank.

Detroit: Become Human setzt mit Hollywood-reifen Auftritten von Jesse Williams (Grey’s Anatomy), Clancy Brown (Carnivale), Lance Henriksen (Aliens) und Valorie Curry (Twilight) die Tradition der Starbesetzungen in Quantic Dream-Spielen fort. Der Soundtrack wurde von Nima Fakhrara, Philip Sheppard und John Paesano (Dragons: Riders of Berk) komponiert.

Kara und Alice
Hank Anderson

Die PC-Portierung des Spiels war eine große Herausforderung, da wir den Spielern kompromisslos die gleiche Erfahrung wie im Original bieten möchten. Wir haben das Interface komplett neu entworfen und eine neue Engine entwickelt, um sowohl 4K-Auflösung als auch hohe Rendering-Qualität für ein breites Spektrum an PCs zu ermöglichen,“ kommentiert Autor und Director David Cage. „Wir freuen uns, noch mehr ‚Abweichler‘ in der dystopischen Welt Detroits begrüßen zu dürfen und sie Quantic Dreams Vision des interaktiven Storytellings erleben zu lassen.“

 

Detoit: Become Human bietet eine umwerfende Grafik, 4K Auflösung, 60fps und ist mit Maus/Tastatur als auch Gamepad spielbar.

Detoit: Become Human kann ab sofort im Epic Games Store vorbestellt werden.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.