Das chaotische Koop-Game Unrailed! erhält diese Woche eine physische Version für Nintendo Switch

Das chaotische Koop-Game Unrailed! erhält diese Woche eine physische Version für Nintendo Switch

Seit gestern gibt es den charmanten Koop-Schienenbau-Titel Unrailed! erstmals auch als physische Version für Nintendo Switch. Daedalic Entertainment hat sich mit dem auf Sammlereditionen spezialisierten Publisher Super Rare Games zusammengetan, um Fans insgesamt 4000 Exemplare der seltenen Edition anbieten zu können.

Insgesamt gibt es nur 4000 Exemplare, die ab dem 15. April um 19 Uhr für rund 27 Pfund (ausgenommen Mehrwertsteuer und Versand) erhältlich sind – exklusiv auf superraregames.com.

 

Typisch für Super Rare Games enthält diese seltene physische Edition jeglichen derzeit im Spiel befindlichen Content. Dazu kommen ein Handbuch in Farbe, Artwork zum Spiel, ein exklusiver Sticker sowie drei von insgesamt fünf Sammelkarten. Fans müssen nicht lange warten, da Super Rare üblicherweise nach der Bestellung prompt verschicken. Hier geht’s zum Store.

 

Über Unrailed!:

In Unrailed! wird die Freundschaft der Spieler ernsthaft auf die Probe gestellt: Vier Schienenarbeiter müssen online oder im lokalen Multiplayer zusammenarbeiten, um den Zug wohlbehütet durch gefährliches, prozedural generiertes Terrain zu bringen. Auch an Hindernissen und sich einmischender Tierwelt mangelt es nicht. Um die nächste Station sicher zu erreichen, erfordert das Spiel einiges an Kooperation und Kommunikation – schließlich braucht man genügend Ressourcen für die Strecke, der Zug darf nicht überhitzen und auch die Tiere nerven die Spieler. Ohne die Fähigkeit, schnell Entscheidungen zu treffen und dabei strategische Aspekte nicht zu vernachlässigen, entgleist der Zug. So wird das Unternehmen zu einer echten Herausforderung. Egal, ob im endlosen Modus, in Teams oder in der Schnellsuche gespielt ist – das Ziel ist, die längste Strecke aller Zeiten zu bauen.

 

Hauptfeatures:

  • Ein intensives und chaotisches Eisenbahnbau-Erlebnis
  • Online- und lokaler Couch-Koop-Mehrspielermodus
  • Prozedural generierte Welten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • Ein dynamisches Wettersystem sowie Tag- und Nachtzyklus
  • Mehrere Spielmodi: Endlos, Schnell (bis zu 4 Spieler) und Versus (2 gegen 2 Spieler)
  • Unterschiedliche Biome (5+)
  • Eine Reihe aufrüstbarer Waggons (10+), um Ihren Zug im Endlos-Modus zu modifizieren
  • Freischaltbare Charaktere
  • Ein Replay-System
  • Einfache Steuerung & geteilter Controller-Modus
  • Durch und durch blockig

Quelle: Pressemeldung Daedalic Entertainment

Vivien

Vivien

Im Alter von sieben Jahren mit Spyro die Welten erkundet auf der Playstation 2, mit achtzehn versucht mit der Horde gegen die Allianz zu gewinnen. Mit fünfundzwanzig auf einer Yacht gegen andere Soldaten kämpfen, und als Hüter in Destiny unterwegs. Ja ich habe viele Reisen hinter mir, doch auch im ,,Real Life´´ bin ich gerne im Airsoft Bereich unterwegs. Games egal in welcher Form sind und waren schon immer meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.